Wetterstation Roggwil ist in Betrieb

Print Friendly, PDF & Email

„Gut Ding will Weile haben“ – Die dritte Wetterstation hat ihren Dienst aufgenommen.
Nach anfänglichen Übertragungproblemen ist die Messanlage nun in Aktion und macht ihren Job absolut zufriedenstellend.

Seit gestern ist die Messanlage in Roggwil in Betrieb und sendet die Daten im 5-Minuten-Takt.
Sie steht etwas ausserhalb im Weiler Betenwil.
Der Standort dürfte vor allem auch interessant bei Föhn werden, wenn dieser bis in die östlichen Regionen des Oberthurgau vordringt und markante Unterschiede in Temperatur und Wind auf engstem Raum verursacht.

Die Messwerte sind selbstverständlich auf der Homepage einsehbar unter:
«Messwerte -> Roggwil»

Einen speziellen Dank geht an Thomas Hungerbühler für sein Engagement!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am News. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.