Frontenkarte 

Wetterprognose für den Oberthurgau

erstellt/aktualisiert am 4. August, 16:50 Uhr


Nacht auf Donnerstag           

Meist stark bewölkt und etwas Regen. In der zweiten Nachthälfte zunehmend trockene Abschnitte.

Tiefstwerte um 13 Grad.


Donnerstag     

Wechselhaft: Bei wechselnder Bewölkung ab und an sonnige Abschnitte, aber auch da und dort ein einzelner Schauer. Am Nachmittag auch mit Blitz und Donner möglich.

Höchstwerte 19 bis 22 Grad. 

Schwacher, zeitweise auch mässiger Südwestwind.


Freitag        

Zunächst bei dichterer Bewölkung stellenweise etwas Regen. Ab Mittag immer weniger Wolken und teilweise bis ziemlich sonnig.

Tiefstwerte um 12 Grad. Höchstwerte 19 bis 22 Grad. 

Mässiger West- bis Südwestwind.


Samstag    

Trotz zunehmender Bewölkung noch teilweise bis ziemlich sonnig und föhnbedingt trocken. Am späteren Nachmittag und Abend mit einer aktiven Kaltfront kräftiger Niederschlag, zum Teil von Gewitter begleitet sowie auffrischendem Wind.

Tiefstwerte um 11 Grad. Höchstwerte um 23 Grad. 


Sonntag    

Am Morgen noch viele Wolken und etwas Regen, im Tagesverlauf allmähliche Bewölkungsauflockerung.  

Tiefstwerte um 10 Grad. Höchstwerte 16 bis 20 Grad. 


Trend für die Folgetage

Zunehmender Hochdruckeinfluss und wärmer. Schwache Austrogungen (tieferer Luftdruck, ausgehend von nördlich vorbeiziehenden Tiefs) lassen ein gewisses kleines Regenrisiko im Raum stehen.


Autor: Bruno Rutishauser 

Hinweis: Der Wetterbericht wird jeweils ab ca. 18 Uhr erstellt und - je nach veränderter Wetterentwicklung - allenfalls aktualisiert.

Region Oberthurgau beinhaltet folgende Gemeinden: Münsterlingen, Langrickenbach, Altnau, Güttingen, Sommeri, Kesswil, Uttwil, Dozwil, Hefenhofen, Romanshorn, Salmsach, Egnach-Neukirch, Roggwil, Arbon, Horn, Amriswil, Erlen, Zihlschlacht-Sitterdorf, Hohentannen, Bischofszell, Hauptwil-Gottshaus