Regnerischer Vormittag / Regensummen Juni

Der Juni liegt hinter uns, der erste Tag im Juli brachte gut Wasser. Verantwortlich war eine markante Kaltfront, welche nicht Regen sondern auch eine spürbare Abkühlung brachte.
Heute Freitagvormittag zog eine Kaltfront langsam von West nach Ost über die Region und brachte teilweise konvektiv verstärkter Niederschlag. Darunter ist zu verstehen, das die (gut spürbare) kühlerer Luft sich wie ein Keil unter die hier liegende feucht-warme Luft schob und diese nach oben drückte. Das aktiviert die Wolken- und Niedrschlagsbildung, wie auch Intensität zusätzlich.
Mehr Infos zu den verschiedenen Fronten gibt es unter: Fronten
Anbei die Gesamtsummen von gestern Nacht bis heute Nachmittag, sowie die Regensummen im Juni. Letztere fielen im langjährigen Mittel +/- durchschnittlich aus. Die grösseren Abweichungen untereinander sind den lokalen Gewittern geschuldet.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am News. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.