Mildes Intermezzo, dann Temperatursturz

Print Friendly, PDF & Email

Die heranziehenden Wolken (im Titelbild) im Vorfeld einer Warmfront liessen es erahnen – das Zwischenhoch ist abgezogen.

Weiter geht es also mit der besagten Warmfront, bringt aber in dieser Anströmung durch den Schutz des Schwarzwaldes nicht allzu viel Regen (etwa 5 mm), dafür aber sehr milde Luftmassen mit.

Anbei der Temperaturverlauf sowie die Schneefallgrenze der nächsten Tage.

Am Sonntag kurz etwas „kühler“, bevor am Montag ein weiterer Schub sehr milder Luft folgt und zugleich auch den Höhepunkt des Frühlingsintermezzo darstellen wird.

Am Dienstag folgt eine knackige Kaltfront und bringt einen Temperatursturz!
Diesmal längerfristig?
Nach heutiger Sicht wohl eher nein….

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am News. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.