Gesucht: Standort für Wettermessstation im Oberthurgau

Print Friendly, PDF & Email

Seit rund sechs Jahren betreibe ich mit viel Freude und Engagement eine semi-professionelle Wetterstation in Amriswil. Dabei handelt es sich um eine Davis Vantage Pro2 ISS mit Funkübertragung. Diese misst Wind, Temperatur (2m und 5cm über Boden), Global-/Solarstrahlung, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit und Niederschlag. Diese Messwerte sind auf amriswilerwetter.ch ersichtlich und können von jedem bis ins Jahr 2013 zurückverfolgt werden.

Wetter ist für mich nicht nur Messwerte sammeln. Das ist lediglich ein, jedoch durchaus wichtiger Teil von meinem Hobby. Das andere ist ein Auge auf die jeweilige Wetterentwicklung im Oberthurgau auf das ich mich mittlerweile zusätzlich fokussiert habe. Dabei analysiere ich verschiedene globale und regionale Wettermodelle und erstelle Beiträge sowie Wetterhinweise für den Grossraum Oberthurgau, welche ebenfalls auf der Webseite geschaltet werden.

Selbstverständlich will ich ihnen auch jeweils die Messwerte in ihrer Nähe aufzeigen, dies vor allem bei speziellen Wetterereignissen. Und natürlich interessieren diese auch mich. Teilweise kann ich die Daten von anderen Messstationen wie beispielsweise MeteoSchweiz und MeteoNews beziehen. Umgekehrt bedient sich MeteoNews an meinen Daten. Nichtsdestotrotz bin ich bestrebt mein Hobby auszubauen und nach Amriswil eine weitere Wetterstation aufzustellen und damit mein Messnetz zu erweitern.

Deshalb starte ich das Projekt und erhoffe mir damit einen neuen Standort:

Weitere Wettermessstation(en) im Oberthurgau 

Wenn Sie einen „guten“ Standort besitzen, Freude daran hätten und bereit wären, ihn mir zur Verfügung zu stellen wäre ich sehr erfreut. Oder kennen Sie jemanden in Ihrem Bekanntenkreis? Dann lassen Sie es mich doch bitte wissen. Vielleicht ist nicht jedes Plätzchen geeignet, aber um jeden Tipp bin ich dankbar und froh.

Email: br.rutishauser@gmx.ch
Webseite: www.amriswilerwetter.ch

Ein grosses Dankeschön für ihre Mithilfe 🙂

 

Hier ein paar Informationen damit Sie sich ein Bild machen können worum es überhaupt geht 

Messstation

  • Es handelt sich, je nachdem wo der neue Ort wäre „nur“ um ein Windmessgerät Davis 6410 Anemometer mit einem Übertragungsgerät (beides funktioniert ohne Strom, wird mit Solar gespiesen) oder eine komplette Wetterstation  Davis 6322ov ISS  aero-cone (ebenfalls mit Solar gespiesen) und eine weatherBoxx PRO red, dieses empfängt die Daten, hängt am Internet-Router und ist im Stromverbrauch absolut minimal.

Quelle: https://swisswetter.shop

 

Standort

  • Heldswil, Hohentannen und Umgebung
  • Arbon und Umgebung

 

Lage

Das ist etwas knifflig. Für gute Windmessungen ist ein freistehendes Plätzchen ohne grossen Wald oder Häuser in unmittelbarer Gegend, an einem bestehenden oder von mir gesetzten Pfosten natürlich optimal (anhand Beispiel Foto in Romanshorn) im besten Fall in 10 m Höhe. Oder auch an einer bestehenden Antenne oder Silo etc.

Für die anderen Messungen reicht es an einem Holzpfosten in 2 m Höhe (so bei mir zu Hause)

 

 

Kosten

ALLE erdenklich anstehenden Material-, Internet- und Stromkosten übernehme natürlich ich.

 

Was haben Sie davon?

Sie können die Messdaten jederzeit auf der Webseite aufrufen und stehen Ihnen natürlich frei zur Verfügung. Und ein kleines Geschenk Ende Jahr wäre Ihnen sicher…

 

Mein Leidenschaft ist das Wetter und das möchte ich gerne mit ihnen teilen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am News. Setzte ein Lesezeichen permalink.

5 Idee über “Gesucht: Standort für Wettermessstation im Oberthurgau

  1. Roland Steppacher sagt:

    Grüezi, ich hätte einen geeigneten Standort in Uttwil, bitte mit mir Kontakt aufnehmen, Danke!

  2. amriswilerwetter sagt:

    Sehr geehrter Herr Züllig

    Vielen Dank für Ihr Schreiben und das von Ihnen entgegengebrachte Engagement.
    Ich werde Sie sehr gerne als möglichen Standort auf meine Liste nehmen.
    Sie werden auf jeden Fall von mir hören.

    Freundliche Grüsse
    Bruno Rutishauer / amriswilerwetter.ch

  3. Züllig Ernst sagt:

    Sehr geehrter Herr Rutishauser
    Mit grossem Interesse habe ich den Beitrag in den Oberthurgauer Nachrichten gelesen. Für mich als Landwirt gehört das Wetter natürlich zum täglichen Brot. Unser Hof liegt in Oberhäusern-Unterdorf, Romanshorn. Ich könnte mir vorstellen, mit einer Wetterstation von Ihnen zu leben. Sollten Sie interessiert sein an unserem Standort, so dürfen Sie sich gerne bei uns melden.
    Freundlicher Gruss
    Ernst Züllig, Oberhäusern 14, 8590 Romanshorn

  4. amriswilerwetter sagt:

    Grüezi Frau Schäfer
    Vielen herzlichen Dank für ihre Unterstützung 🙂
    Gerne werde ich Ihren Standort als möglichen Platz für eine Wetterstation auf meine Liste nehmen.
    Bei Bedarf werde ich dann mit der Verwaltung Kontakt aufnehmen.

    Beste Grüsse
    Bruno Rutishauser / amriswilerwetter.ch

  5. Janine Schäfer sagt:

    Hallo
    Ich wohne noch in der Neustrasse 20 in Romanshorn in der Loftwohnung oben. Hier wäre ein idealer Ort für eine komplette Messstation. Sie müssten sich an die Vwti AG wenden,um eine Erlaubnis zu bekommen.das Haus steht allein und es hätte genügend Plätze,an denen die Messstation befestigt werden könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.