Kategorie Archiv: News

Wechselhafte und kühle erste Neujahrswoche

Stabiles Hoch? Permanentes Tiefdruckwetter? Winterkälte? Die Antwort lautet: von allem etwas und doch nichts beständiges…  Aktuell liegen wir in einer lebhaften Südwest- bis Westströmung. Sehr milde Temperaturen und ein mässiger bis starker Wind lassen derzeit kaum Wintergefühle aufkommen. Temperaturen am Montag, 3. Januar 2022, 14 Uhr. Am Dienstag kommt allmählich eine Strömungsänderung zum Zuge, wir haben wir es mit […]

Milde Alterjahreswoche

Die Winterkälte lässt auf sich warten, im Gegenteil:   In der Altjahreswoche kommen beinahe Frühlingsgefühle auf, zumindest was die Temperaturen angeht. Diese steigen am Mittwoch und Donnerstag nämlich auf 10 bis 12, lokal bis auf 14 Grad. Der Grund liegt an einem Hoch über Süd-/Südwesteuropa und aufeinanderfolgenden Tiefdruckgebieten, welche vom Atlantik her nach Nordosten ziehen. In […]

Augenblicke im 2021

Wer weis noch, was sich wettertechnisch im 2021 alles so abgespielt hat?   Fangen wir an mit dem grösseren Schneeereignis vom 14./15. Januar mit einer 47 cm dicken Schneedecke in Amriswil. Im Februar folgten ein paar eisige Tage, welche am See fantastische Eisgebilde hinterliessen. Im Frühling erwachte die Natur aus dem Winterschlaf mit wunderschönen, farbigen […]

Niederschlagsbilanz vom 8./9. Dezember

Teilweise ordentliche Niederschlagssummen sind innerhalb von 24 Stunden zusammengekommen. Spitzenreiter ist dabei die frisch in Betrieb gegangene Station in Horn mit 42 mm. Wären diese in reinem Schnee vom Himmel gefallen, hätte es dem Schneeereignis vom Januar 2021 Konkurrenz gemacht (Wissen sie noch?!) Diesem war aber nicht so, ist doch ein Grossteil in flüssiger und […]

Schnee liegt in der Luft

Auf Freitag stösst aus Norden kältere und feuchte Luft heran und dürfte die ersten Schneeflocken auch im Oberthurgau tanzen lassen. Mengenmässig ist derzeit noch nichts in Stein gemeisselt, es dürfte aber mindestens für ein Schäumchen reichen. Bereits heute (Mittwoch) ist auf den Satellitenbildern der allmähliche Kaltluftvorstoss zu sehen. Das Tief „Zeus“ über Island rückt die […]

7. Wetterstation steht in Horn

Am äussersten Punkt des Oberthurgau in Horn, unmittelbar an der Grenze zu Tübach/SG, steht nun seit kurzem die siebte Wetterstation des «Wettermessnetz Amriswiler Wetter». Seit heute Sonntag ist Sie online und hat somit offiziell ihre Arbeit aufgenommen. 7/24 wird sie zu jeder Minute die aktuellen Messungen wie Luftdruck- und feuchtigkeit, Temperatur, Wind und Niederschlag tätigen […]

Warnhinweis zu Luft- und Bodenfrost

Ab sofort werden wieder Warnhinweise zu Frost bzw. Bodenfrost (Stufe gelb) auf der hiesigen Webseite geschalten. Dauer: Bis Ende Oktober. In den Frühlingsmonaten ist in den Nächten noch lange mit Luft- und besonders Bodenfrost zu rechnen, das selbige gilt auch wieder in den Herbstmonaten. In den immer länger werdenden Nächten wird die Gefahr je länger […]

Nachholbedarf

  Was der Sommer nicht ganz auf die Reihe kriegte, soll nun nachgeholt werden? Man könnte es fast meinen… Ob baden gehen, auf Wander- oder Velotour oder einfach draussen im heimischen Garten sitzen und geniessen – der Spätsommer holt alles aus sich heraus. Beinahe pünktlich zum meteorologischen Herbstanfang (1.9.) hat sich das Hoch über den […]

Hackerangriff auf den Grafikdienst «meteoplug» / gelöst (25.08.2021)

«Amriswiler Wetter» bezieht für die Darstellung sämtlicher Messwerte den, auf cloudbasierte Grafikdienst «meteoplug.com». Leider wurde dieser in der Nacht auf Sonntag Opfer eines Hackerangriffs. Seither sind keine Zugriffe mehr auf die Messwerte möglich, der Server ist stillgelegt. Der Betreiber ist bemüht, den Schaden in Grenzen zu halten und den Dienst wieder in Betrieb zu setzen. […]

Kommt nächste Woche DAS Sommerhoch?

Viele hoffen darauf oder resignieren gleich schon wieder. Bringe wir da etwas Licht ins Dunkle:   Schon ab morgen Sonntag macht sich aus Westen schwacher Hochdruckeinfluss bemerkbar, dennoch wird weiterhin schaueranfällige Luft in die Region geführt, ganz überall wird es aber nicht mehr nass werden. Derweil breitet sich über dem Mittelmeer, nähe Tunesiens ein Hochdruckgebiet […]