Author Archiv: amriswilerwetter

Nachholbedarf

  Was der Sommer nicht ganz auf die Reihe kriegte, soll nun nachgeholt werden? Man könnte es fast meinen… Ob baden gehen, auf Wander- oder Velotour oder einfach draussen im heimischen Garten sitzen und geniessen – der Spätsommer holt alles aus sich heraus. Beinahe pünktlich zum meteorologischen Herbstanfang (1.9.) hat sich das Hoch über den […]

Hackerangriff auf den Grafikdienst «meteoplug» / gelöst (25.08.2021)

«Amriswiler Wetter» bezieht für die Darstellung sämtlicher Messwerte den, auf cloudbasierte Grafikdienst «meteoplug.com». Leider wurde dieser in der Nacht auf Sonntag Opfer eines Hackerangriffs. Seither sind keine Zugriffe mehr auf die Messwerte möglich, der Server ist stillgelegt. Der Betreiber ist bemüht, den Schaden in Grenzen zu halten und den Dienst wieder in Betrieb zu setzen. […]

Kommt nächste Woche DAS Sommerhoch?

Viele hoffen darauf oder resignieren gleich schon wieder. Bringe wir da etwas Licht ins Dunkle:   Schon ab morgen Sonntag macht sich aus Westen schwacher Hochdruckeinfluss bemerkbar, dennoch wird weiterhin schaueranfällige Luft in die Region geführt, ganz überall wird es aber nicht mehr nass werden. Derweil breitet sich über dem Mittelmeer, nähe Tunesiens ein Hochdruckgebiet […]

Sehr nasser Juli 2021

Der Titel verwundert einem nicht, wenn man sich an das Wetter im 7. Monat des Jahres zurück erinnert. Mit der fast ununterbrochenen Südwestlage gelangen jeweils sehr feuchtwarme und labil geschichtete Luftmassen zu uns. In Amriswil beispielsweise gab es an 24 Tagen Regen (mindestens 0.2 mm). Im langjährigen Mittel liegt die Monatssumme in der Nordostschweiz zwischen […]

1. August – Kräftige Niederschläge

In der Nacht auf den 1. August und am Bundesfeiertag selbst ist im Oberthurgau mit teils intensiven Aufgleitniederschlägen zu rechnen. Aufgrund der nach wie vor gesättigten Böden, könnten diese lokal wieder zu Problemen führen. Bevor es aber soweit ist fliesst vorübergehend etwas weniger feuchte Luft zu uns. Somit bleibt es zunächst trocken und auch die […]

Neue Südwestströmung

Mit einer neuen Südwestlage droht neues Ungemach.  Durch das Hoch «DANA» durften wir immerhin ein paar sonnige, warme und vor allem trockene Tage geniessen. Das dies aber nicht von langer Dauer sein kann, war bald einmal absehbar. Auf morgen Freitag zieht das Hoch allmählich ab, der Höhenrücken (ist der Punkt des höchsten Luftdrucks) zieht am Mittag […]

Rück- und Ausblick

Weniger intensiv und mit geringeren Mengen sind die Niederschläge von Mittwochabend bis Freitagnachmittag ausgefallen – glücklicherweise. Und ein Lichtblick zeigt sich am Horizont… mit einem ABER… Mit flächig 30 bis 60 mm Niederschlag von Mittwoch – bis Freitagabend – davon musste man ausgehen und «Amriswiler Wetter» entschied sich deswegen auch eine Regenwarnung der Stufe «orange» […]

Starkregenereignis 8./9. Juli

In den vergangenen etwas mehr als 24 Stunden – von Donnerstagnacht bis Freitagmorgen – fielen beträchtliche Regenmengen und sorgten mancherorts für Überflutungen und vollgelaufenen Kellern. Wir blicken kurz zurück: In einer ersten Phase fiel besonders am Donnerstagmorgen bis etwa kurz nach Mittag teils intensiven Gewitterregen, welche die ohnehin schon gut gesättigten Böden allmählich an ihre Kapazität brachten. Viel […]

Starkregenereignis – Zwischenbilanz und Ausblick

  Der kräftige Starkregen mit eingelagerten Gewittern hat heute Donnerstag besonders in der ersten Tageshälfte die Regenmesskübel gut gefüllt. Und weiterer Niederschlag folgt in den Abendstunden…   Seit Mitternach sind in der Region zwischen 26 und 42 mm Regen gefallen. Die Unterschiede sind dem konvektivem Niederschlagscharakter geschuldet, also an Orten wo es mit zusätzlicher Hebung der […]

Gewitterbilanz

Nach einer kurzen Verschnaufpause, zogen am Montagabend und Dienstagnachmittag neue und teils heftige Gewitter über die Region.  Der Schwerpunkt der Gewitter am Montagabend lag westlich einer Linie Bischofszell-Amriswil-Uttwil. Dort wurde teilweise auch grösserer Hagel beobachtet. Vor allem aber gab es viel Regen in kurzer Zeit. So registrierte die Wettermessstation in Münsterlingen über 32mm innerhalb von […]