Amriswiler Wetter

Weiterhin wechselhaft und windig

Das wechselhafte und auch windige Wetter geht in eine weitere Runde. Das Sturmtief „Thomas“, dass am Donnerstagnachmittag auch im Oberthurgau für etwas kräftigere Windböen um die 56 km/h gesorgt hat ist Geschichte.Es erwartet uns ein freundliches Wochenende. Auf dem Atlantik draussen tummeln sich aber neue Tiefdruckzonen herum die im weiteren Verlauf dem Kontinent nähern.

Es handelt sich um einen Tiefdruckkomplex, also eine Zone mit mehreren Tiefs die um sich kreisen.

In der Animation gelb eingekringelt im Zeitraum von Montag bis Mittwoch.

Südlich dieser Zone, an der Grenze zwischen kalter und warmer Luftmasse bilden sich kleine Wellen die sich dann zu kleinen Randtiefs entwickeln können. Diese haben nicht nur Warm- und Kaltfronten im Schlepptau sondern auch Zonen mit wiederum kräftigen Windböen die uns wahrscheinlich ab Dienstag wieder erreichen. Je nachdem welche Zugbahn diese einschlagen ist mit unterschiedlicher Stärke zu rechnen.Aktuell ist es für genauere Angaben noch zu früh.

In der 2.Wochenhälfte, besonders gegen das Wochenende hin wird zudem auch der Föhn wieder ins Spiel kommen.

Es steht uns also eine weitere wechselhafte Woche bevor mit Wind, schwankender Schneefallgrenze und einer Temperatur die Achterbahn fährt.

Hier die Erklärung einer möglichen sorgenannten „Welle“ die sich zu einem Randtief entwickeln könnte. Markiert habe ich diese Welle gelb, das daraus entstehende Tief mit „T“ und die dazugehörenden Fronten: Warmfront rot und Kaltfront blau.Die eng einander liegenden weissen Linien bedeuten, dass dort die stärksten Winde herrschen. Sie können das original Bild mit dem bearbeiten Bild mit dem Schieber hin und her bewegen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.