Amriswiler Wetter

Wann wird’s mal wieder….

Print Friendly, PDF & Email

… etwas ruhiger? Vor allem diejenigen die das Hudelwetter langsam gesehen und vor allem gespürt haben, hoffen wohl auf eine ruhigere und trockenere Phase. Kommt diese irgendwann mal? Auf diese Frage gibt es sogar eine erfreuliche Antwort.

Bennet, Cornelius, Eberhard, Franz, Gebhard und Heinz; alles Männernamen und zugleich auch Namensträger der Tiefdruckgebiete, welche uns das wechselhafte und windige Wetter in den letzten zwei Wochen bescherten und das mit viel Inbrunst noch immer tun. Einige davon brachten ordentlich Wind mit, wie z.B. der Bennet mit 80 km/h. Einige wiederum brachten uns Aprilwetter vom Feinsten: Kurze sonnige Phasen wechselten sich mit Regen,- Schnee- und Graupelschauer ab. Und zum versöhnenden Abschluss gab es einen Regenbogen. Es muss nicht immer nur „gruusigs Wetter“ sein.

Mit Gebhard und Heinz folgen heute Donnerstag und Freitag die vorerst letzten, für uns verantwortlichen Männer, bevor wir am Samstag und zum grossen Teil auch am Sonntag von einem Zwischenhoch profitieren. Somit wird der Amriswiler Fasnachtsumzug bis zum frühen Abend trocken und vor allem sehr mild (14 bis 17 Grad) über die Bühne bzw. durch die Strassen gehen. Wie aber der Name „Zwischen“ schon verrät, ist es nicht von langer Dauer. Den ein neues Tiefdruckgebiet steht bereits in den Startlöchern. Seine Kaltfront wird uns in etwa Sonntagabend erreichen. Mit dieser folgt am Montag nochmals Aprilwetter. Mit einfliessender Höhenkaltluft und damit instabiler Atmosphäre sind Regen,- Schnee- und Graupelschauer fast gesichert.

Situation am Sonntagabend und Montag

 

Dann aber, ja dann folgt mal wieder ein Hochdruckgebiet. Vom Atlantik kommt es her und legt sich quer über Mitteleuropa. Zwar wird in dieser Lage die Bise zum Zuge kommen und das Temperaturgefühl etwas dämpfen, aber ich denke, nach diesen turbulenten Tagen nehmen wir dies gerne in Kauf. Aller Voraussicht dürfte sich das ruhige und trockene Wetter dann bis mindestens Ende der nächsten Woche halten können.

Situation am Donnerstag 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.