Amriswiler Wetter

Update (18 Uhr): Turbulente Tage

Eine Reihe von Fronten ziehen von heute an über uns hinweg.Angetrieben werden Sie von Tiefs die nördlich der Schweiz vorbeiziehen.Und eines dieser Tiefs bringt gar stürmische Böen.

sturmtief

Zuerst erfasst uns gegen Abend eine Warmfront (rote Linie),kurz danach folgt in der Nacht die Kaltfront (blaue Linie).

UPDATE 12.1.17 18 Uhr

Das Sturmtief liegt aktuell über dem Ärmelkanal und bewegt sich rasch weiter ostwärts.Hier von mir eingezeichnet mit einem grossen „T“

Sturm

Es muss zwischen Mitternacht und den frühen Morgenstunden mit Eintreffen der Kaltfront mit stürmischen Böen zwischen 50 und 80 km/h und mehr gerechnet werden.

Windkarte mit max. Windspitzen

7346_jpb3

Der Niederschlag kann im Zusammenhang mit der Front kräftig ausfallen.Zudem sinkt die Schneefallgrenze relativ schnell bis ganz runter.Damit könnte es zu winterlichen und damit zu rutschigen Strassen kommen.Blitz und Donner in Verbindung mit Schneeschauern sind auch morgen tagsüber möglich.

Auch die folgenden Tage bleiben winterlich: Kräftige Schneeschauer und kräftiger Wind wechseln sich mit sonnigen und trockenen Abschnitten ab.Mit Temperaturen auch tagsüber unter  0 Grad wird es wieder frostig kalt und der gefallene Schnee bleibt damit sicher liegen.

Wie es danach weiter geht ist noch offen.Möglich Variante zurzeit ist,dass sich der Winter noch einige Zeit an uns festkrallen wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.