Amriswiler Wetter

Täglicher Gang der Temperatur

Im Wetterbericht werden die Temperaturen immer in „Höchstwerte“ und „Tiefstwerte“ angegeben.Beim Konsumenten ist aber nicht unbedingt klar wann genau diese Werte erreicht werden.Ist es um Mitternacht am kältesten oder sind die Höchstwerte um 12 Uhr erreicht?

Nehmen wir also das Thema mal etwas genauer unter die Lupe:

Tiefstwerte

Während der Nacht sinkt die Lufttemperatur in den bodennahen Schichten ab.Unmittelbar nach Sonnenaufgang ist die Abstrahlung der Erde noch immer grösser als die Einstrahlung der Sonne.Erst etwa nach 30 min. nach Sonnenaufgang sind Abstrahlung und Einstrahlung gleich gross.Zu diesem Zeitpunkt wird also die tiefste Temperatur erreicht und gemessen.

Höchstwerte

Um 12 Uhr die Höchstwerte erreicht? Nein, das ist ein vielgeglaubter Irrtum!

Den auch am frühen Nachmittag ist die Einstrahlung der Sonne noch immer stärker als die Abstrahlung der Erde.Das heisst also,dass die Lufttemperatur auch nach dem höchsten Sonnenstand noch immer weiter steigt.Zu einem gewissen Zeitpunkt am Nachmittag sind Ein-und Abstrahlung dann wieder gleich gross.Zu diesem Zeitpunkt wird also die Höchsttemperatur gemessen.Im Winter ist dies etwa zwischen 13.30 und 14.30 Uhr der Fall.Im Sommer hingegen etwa zwischen 16.00 und 17.00 Uhr.

Diese Richtlinien gelten vor allem an „normalen“ Tagen.Beispielsweise bei Durchzug einer Kaltfront an einem Nachmittag können natürlich die Höchstwerte bereits in den Vormittagsstunden erreicht werden.

Temperaturverlauf vom 17.07.2016

Tageshöchst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.