Amriswiler Wetter

Das Wetter zum Wochenende

Print Friendly, PDF & Email

Die Abkühlung hat wohl jedem gut getan!

Nach einer teils schwitzigen Woche, wo am Tage das T-Shirt förmlich an der Haut klebte und die Nächte ohne einen kalten Waschlappen auf der Stirn kaum auszuhalten waren, erfolgte auf heute Freitag eine deutliche Abkühlung. Eine Kaltfront überquerte den Oberthurgau.

Nach letztem Schauer, dies begleitet von Blitz und Donner zu Tagesbeginn, hellte es heute Freitag rasch wieder auf, so dass selbst ein – mir bekannter –  Ballonfahrer sich nicht nehmen liess, eine Fahrt durch die Lüfte zu wagen. Mit rund 23 Grad war es immer noch angenehm und ein teils böiger Wind sorgte zusätzlich für ein angenehmeres Empfinden. Nehmen wir noch kurz Bezug auf die Regensummen, so hinterliess der morgendliche Gruss vom Himmel mit rund 3 mm auch nur ein Hauch von Nichts.

An diesem Wochenende läuft einiges in der Gegend. Beispiele gefällig?

-> SummerDays in Arbon

-> „SRF bi dä Lüt“ in Bischofszell

-> SlowUp Bodensee

Ein kurzer Überblick auf das Wetter

 

Samstag

In der Nacht auf Samstag nur noch vereinzelt ein Schauer, ansonsten bleibt es meist trocken und auch der böige Nordwestwind flaut vorübergehend ab. Tiefstwerte um 13 Grad. Morgen Samstag ist es am Vormittag bewölkt mit Aufhellungen, gegen Abend kommt aus Westen erneut etwas Regen auf und auch der Wind legt wieder zu, dürfte aber nicht mehr als 40 km/h erreichen. Höchstwerte um etwa 18 Grad

In der Nacht auf Sonntag bleibt es wechselhaft und es kühlt ab. Die Tiefstwerte am Sonntagmorgen liegen bei frischen 8 Grad.

Sonntag

In den Vormittagsstunden könnten noch die letzten Regentropfen fallen, dann aber trocknet es weiter ab und die Sonne kommt immer mehr zum Vorschein. Höchstwerte maximal 19 Grad.

Die Regensummen bleiben dennoch weiterhin sehr bescheiden und auf nächste Woche kehrt der Sommer nochmals in (fast) alter Grösse zurück!

Erwartete Regensummen von Freitagabend bis Sonntagabend

 

Wasserhosen?

In der Nacht auf Sonntag schwenkt die Achse des Tiefdrucktroges über die Schweiz. In rund 5500 m Höhe wird dann die kälteste Luft (etwa – 20 Grad) vor allem über unserer Region (Nordostschweiz) erwartet. Der Bodensee bzw. seine Wasseroberfläche ist aktuell sehr warm (etwa 25 Grad). Die Temperaturdifferenz von der Oberfläche und der Höhenkaltluft ist also beachtlich! Wenn noch ein paar weitere Parameter mitspielen und aktuell sieht es nicht schlecht danach aus, könnte in den frühen frühen Morgenstunden die eine oder andere Wasserhose zu beobachten sein. Wer also nichts los hat oder sich vom SummerDays verabschiedet und nicht gleich nach Hause gehen möchte, der kann sich ja noch ein Weilchen am See aufhalten und auf Wasserhosen-Jagd gehen 🙂

Mal schauen ob ich dann aus den Federn hüpfen mag…

Allen ein schönes Weekend und viel Vergnügen und viel Spass! 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.